Erweiterte Gesamtbanksteuerungsplattform (EGP) - die neue Einheitlichkeit in der Gesamtbanksteuerung

Die regulatorischen Anforderungen steigen und werden immer komplexer. Der Druck auf Finanzinstitute wächst. Gefordert werden einheitliche, funktionsübergreifende Sichtweisen auf Berichtsinhalte und Kennzahlen. Eine wirksame Banksteuerung basiert auf einem hinreichenden Spektrum von Kennzahlen über alle relevanten Steuerungssichten. Um diese Herausforderungen zu lösen, benötigen Banken eine integrierte Lösung - die Erweiterte Gesamtbanksteuerungsplattform EGP

EGP ist die zukunftsweisende Gesamtbanksteuerungsplattform, die alles enthält: eine einheitliche Plattform für Accounting, Meldewesen, Controlling & Risikomanagement und zentrale Methoden für alle Module. Somit bieten wir unseren Kunden auf Basis der heutigen Möglichkeiten eine logische Fortentwicklung und einen wichtigen Investitionsschutz. Und auch für Neukunden bietet die EGP eine attraktive Handlungsoption für eine einheitliche Gesamtbanksteuerung.

EGP - die neue Gesamtbanksteuerung unter Berücksichtigung aufsichtsrechtlicher Anforderungen
  • Konsistenz von Daten und Methoden über Accounting, Meldewesen, Controlling & Risikomanagement
  • Transparenz in Datenflüssen und Berechnungsgrundlagen
  • Optimierung von Prozessdurchlaufzeiten
  • Moderne Bedienkonzepte, geführte Prozesse und Ad-hoc-Simulationen
EGP ermöglicht Banken erstmals eine gesamtheitliche Steuerung aus einem Guss.

EGP-Erstkontakt

Norbert Strietholt

Executive Sales Manager

+49 (0) 171 / 5610 061

norbert.strietholt@msg-gillardon.de

Newsletter

Gleich zum Newsletter anmelden und keine
Neuigkeit zu EGP verpassen.

Jetzt abonnieren

Das Grundprinzip: Einheitlichkeit

EGP setzt auf Integration.


EGP setzt auf eine zentrale Datenbasis sowie übergreifende Methoden, Modelle und Prozesse für Accounting, Meldewesen und Controlling & Risikomanagement. Dieses integrierte Konzept und der hohe Automatisierungsgrad gewährleisten methodisch konsistente Ergebnisse und stellen Transparenz in den Datenflüssen und Berechnungsgrundlagen sowie optimierte Prozessdurchlaufzeiten sicher. So werden aufsichtsrechtliche Anforderungen zuverlässig und effizient erfüllt. Die einheitlichen Bedienoberflächen der Module und das transparente, klar strukturierte, themenübergreifende Benutzerrechtekonzept sorgen für ein einheitliches Look & Feel.

EGP ist zentral und übergreifend gedacht.

Eine einheitliche Ausgangsbasis für Accounting, Meldewesen und Controlling & Risikomanagement ist die optimale Voraussetzung zur Erfüllung der Anforderungen aus BCBS 239. Der zentrale Datenhaushalt für alle Module in EGP ermöglicht umfangreiche Analysen, vermeidet Redundanzen und sorgt für eine integrierte Risikoberichterstattung, die ein aussagekräftiges, umfassendes Bild der Unternehmenslage vermittelt.

EGP ist durchgängig und konsistent konzipiert.

Fachliche Methoden werden für alle Module zentral bereitgestellt und führen zu aufeinander aufbauenden, gleichnamigen Ergebnissen. Zentrale Methoden berechnen fachliche Kennzahlen und strukturieren und gruppieren die zu verarbeitenden Geschäfte nach fachlichen Kriterien. Sie stellen die Ergebnisidentität in allen fachlichen Anwendungen sicher, vermeiden nachgelagerte Abstimmungsprozesse und sorgen für Revisionssicherheit.

Die Gesamtbanksteuerung, die alles enthält.

Die Vorteile der EGP auf einen Blick.
EINE integrierte Plattform für Accounting, Meldewesen und Controlling & Risikomanagement.
Umfassende Erfüllung regulatorischer Anforderungen, wie BCBS 239.
Transparente und konsistente Daten und Methoden über alle Anwendungen hinweg.
Flexible Einsatzmöglichkeiten durch modularen Aufbau, durchgängige Prozesse und einen hohen Automatisierungsgrad.
Skalierbarkeit auf Institute unterschiedlicher Größenklassen und fachliche Anforderungen
Gebündelte Expertise der Unternehmensgruppe msg und Fiducia & GAD IT.

EGP-Module

integriert - modern - leistungsfähig
Accounting
EGP erfüllt regulatorische Vorgaben für eine Bilanzierung nach HGB und IFRS - von der Bewertung der Kundengeschäfte über die Buchung bis zum Reporting inklusive der Erstellung eines Konzernabschlusses.
Meldewesen
EGP deckt die kompletten Anforderungen der nationalen und europäischen Bankenaufsicht ab und entlastet den Anwender durch einen hohen Automatisierungsgrad sowie umfangreiche Analyse- und Korrekturmöglichkeiten.
Controlling & Risikomanagement
EGP führt die Ertrags- und Risikosteuerung, Finanzcontrolling und Kostensteuerung sowie die Gesamtbankplanung und Simulation zu einer integrierten Gesamtbanksteuerung zusammen.

EGP-Ansprechpartner

Bernd Gerdes

Executive Sales Manager

+49 (0) 151 / 4671 9152

bernd.gerdes@msg-gillardon.de

Stefan Koch

Principal Business Consultant

+49 (0) 174 / 6928 443

stefan-s.koch@msg-gillardon.de

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren