Risikomanagement und Controlling

EGP

Integriertes Risikomanagement und Controlling für eine konsistente Banksteuerung aus einem Guss

Integrierte Gesamtbanksteuerung:
übergreifend - umfassend - eindeutig

EGP führt die Ertrags- und Risikosteuerung, Finanzcontrolling und Kostensteuerung sowie Gesamtbankplanung und Simulation zu einer integrierten Gesamtbanksteuerung zusammen. Das ermöglicht eine Gesamtsicht auf alle relevanten Kennzahlen der Banksteuerung. Ergebnisse können leicht nachvollzogen werden, auch unter schwierigen Bedingungen, wie in der aktuellen Niedrigzinsphase. Außerdem wird die erforderliche Verzahnung und Kongruenz von betriebswirtschaftlicher und aufsichtsrechtlicher Sicht sichergestellt. Ist- und Planungszeiträume werden ohne Medien- und Methodenbrüche dargestellt und zahlreiche Anwendungsfälle hinsichtlich Planungsdimensionen und Planungsprozess abgedeckt.
ANSPRECHPARTNER

Stefan Koch

Principal Business Consultant

+49 (0) 174 / 6928 443

stefan-s.koch@msg-gillardon.de

Leistungsmerkmale

Ertrags- und Risikosteuerung

  • Bilanzielles und außerbilanzielles Geschäft
  • Periodische und wertorientierte Kalkulation der Ertrags- und Risikogrößen
  • MaRisk, ICAAP, ILAAP
  • Auch untermonatliche/tägliche Zins- und Liquiditätssteuerung

Gesamtbankplanung und Simulation

  • EVR/Ergebnisvorschaurechnung
  • Gesamtbankplanung über mehrere Jahre
  • Simulation verschiedener Szenarien für die Ertrags- und Risikotreiber
  • Periodische und wertorientierte Ertrags- und Risikogrößen sowie aufsichtliche Kennzahlen
  • Stressszenarien

Finanzcontrolling, Kostensteuerung

  • Ergebnisermittlung – periodisch und wertorientiert
  • Bereitstellung der Ergebnisse am Einzelgeschäft sowie aggregiert nach Kunden-, Produkt-, Organisations-kriterien
  • Kostenmanagement, Kostenrechnung
  • Kostenplanung und Forecast

Leistungsumfang

Das integrierte Controlling und Risikomanagement in EGP bietet vielfältige Simulationsmöglichkeiten, ermöglicht die Durchführung von Stresstests, Ad-hoc-Auswertungen und eine übergreifende Ergebniskonsistenz.

  • Planung und Simulation auch der aufsichtlichen Kennzahlen (z. B. Eigenkapitalquoten, LCR, Zinskoeffizient, Verschuldungsquote)
  • Bereitstellung von Ergebnisgrößen für das Meldewesen (z. B. Zinskoeffizient, Prüfkennziffer, Ergebnisspaltung)
  • Durchgängige Konsistenz durch Nutzung zentraler Methoden und gemeinsamer kundenindividueller Kalkulationsservices

Ausgestaltung der Controlling-und-Risikomanagement-Säule

Geschäftsfeldrechnung

Risikotragfähigkeit

MaRisk-Risikoreporting

Gesamtbanksimulation

Treasury

Vertriebs- und Deckungsbeitragsplanung

Analyse variabler Geschäfte

Batchfähigkeit/Ergebnis-Datamarts

Marktpreisrisiko

Spreadrisiko

Adressrisiko

Liquiditätsrisiko

Geschäfts-/Vertriebsrisiken

Sonstige Risiken

Implizite Optionen

Maßnahmen/Szenarien

Adressatengerechtes Reporting

Zentrale Methoden

Planung von Kunden- und Eigengeschäft

Simulation/Stresstest

Ergebnisspaltung

Soll-Ist-Vergleiche

Ergebnisvorschaurechnung

...

Einheitliche Basisdatenverwaltung

Erweiterte Gesamtbanksteuerungsplattform (EGP)

Die neue Einheitlichkeit in der Gesamtbanksteuerung.
mehr erfahren

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren